Thema Robotik









C-LAB Pathfinder
VDE-Roboterwettbewerb der Fachschaft Elektrotechnik und Informationstechnik

Im September erhielten fünf Schulen aus Nordrhein Westfalen durch die Fachschaft Elektrotechnik und Informationstechnik Roboterbausätze. Fünfköpfige Schulteams aus der Oberstufe sollen bis zur CC-Nacht einen Roboter entwickeln, der Golfbälle in einer unbekannten Umgebung einsammeln kann.

In der CC-Nacht treten die Roboter der verschieden Schulen dann gegeneinander an: Sie müssen verschiedene Aufgaben mit wachsendem Schwierigkeitsgrad lösen. Sieger des Wettbewerbs wird der Roboter, der die meisten Aufgaben in der jeweils besten Zeit löst. Zusätzlich wird den Teams eine neue Aufgabe gestellt, die sie noch in der Nacht mit den Robotern lösen sollen.

Die Wettbewerbsvorbereitung wird von den Teams dokumentiert und kann im Internet verfolgt werden. Während der WDR-ComputerNacht werden die Wettbewerbe live auf der Webseite übertragen und können vom Zuschauer verfolgt werden. Betreut werden die Schüler durch Lehrer oder Mitglieder der Fachschaft Elektrotechnik und Informationstechnik. Nach dem Roboterwettbewerb können die Schulen die Bausätze behalten und für den Unterricht nutzen. Ziel dieses Projekts ist, Schüler schon frühzeitig über die Möglichkeiten eines Elektrotechnikstudiums zu informieren, da die Anfängerzahlen in den letzten Jahren stetig gesunken sind.

Ansprechpartner für das Projekt im Fachbereich Elektrotechnik sind:
Thomas Riefer, Matthias Krumme, Arno Kiefer, Thorsten Parketny
e-Mail: robot@azrael.uni-paderborn.de


Zum Ablaufplan des Wettbewerbs.