| Kontakt |

| Home |

ComputerNacht

Programm

Jobbörse

Presse

Aussteller Infos

Gewinnspiel

WDR Gewinnspiel

HNF Ralleys

Gastronomie

Historische Krypto-Modelle treten im Gewinnspiel auf

Acht zeitgenössisch kostümierte Modelle der Berliner Hochschule der Künste präsentierten auf dem BMWi-Stand zur CeBIT 2001 erstmals die Geschichte der Kryptologie im Rahmen einer Bühnenshow. Die Kostüme wurden von Studentinnen und Studenten des Fachs Kostümbildung der Berliner Hochschule entworfen und vorgeführt. Die zur Ausstattung gehörenden historische Krypto-Geräte wurden von Restauratoren des Heinz Nixdorf MuseumsForums gebaut.

Bei den Modellen handelt es sich um eine Spartanerin mit dem Chiffriergerät "Scytale", eine mit der "Caesar-Scheibe" ausstaffierte Römerin, eine Bischöfin mit einer überdimensionalen Chiffrierschablone, Thomas Jefferson mit der von ihm entwickelten "Jefferson Walze", die Geheimagentin Mata Hari und ihre Nachfolgerin aus dem Jahre 2001 im Chipkleid und mit Silizium-Hut. Ein Hacker und ein Love Letter runden das Ensemble ab.

Sechs der Modelle werden im Rahmen des stündlichen Krypto-Rätsels der WDR-ComputerNacht zusammen mit Moderator und Kabarettist Dr. Dietrich Paul auftreten und Gegenstand der Zuschauerfragen sein. Als Ensemble wird sich die Gruppe auch zur Eröffnung des von der Computerwoche durchgeführten Auditoriums-Programms in der ComputerNacht präsentieren.
 


 

© Copyright 2001 - WDR - HNF

 zurück     Top